about me

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!


Über die Person hinter „Light It Up“
Ich heiße Julia, bin 22 Jahre alt und studiere derzeit Betriebswirtschaftslehre an der FH in Regensburg. Was? BWL? Ja tatsächlich. Mit den vielen Vorurteilen dieses Studiengangs habe ich mich mittlerweile abgefunden und kann sagen, dass mir das Studium viel Spaß macht und genau die richtige Entscheidung gewesen ist. Nichtsdestotrotz bin ich gerne kreativ und habe mir nach dem Abi sogar überlegt, eine Ausbildung zum Grafikdesigner oder Mediengestalter zu machen. Diese Kreativität lebe ich nun in meinem Blog aus und merke mit der Zeit immer mehr, wie viel Freude es mir bereitet.

Mein Blog - Entstehungsgeschichte
Ich weiß noch ganz genau, als damals die Digital- von Spiegelreflexkamers abgelöst wurden und jeder sich die tollen neuen Kameras holte – sie machen ja schließlich um einiges bessere Bilder. So bin auch ich auf den Zug aufgesprungen und besaß eine Spiegelreflex… nur was damit anfangen? Den Anknopf habe ich gefunden und auch wo man abdrückt - nur mit all den Einstellungen war ich heillos überfordert. So landete sie schnell im Regal und bleib dort für einige Zeit. Eine Freundin von mir eröffnete dann vor gut 5 Jahren einen eigenen Blog, der simple aufgebaut war. Ich war fasziniert, wie sich mit den Jahren ihre Bilder verbesserten und dachte mir: Das kannst du auch! Schon war Ende 2013 „Juliettas Photos“ geboren. Ich holte die Kamera aus der Versenkung, fing an mich mit allen Einstellungen nach und nach auseinanderzusetzen und fand Gefallen an der Fotografie. Durch den Blog hatte ich einen Ansporn weiterzumachen und tatsächlich sind Leute auf meinen Blog gestoßen, die meine Posts lasen und kommentierten. Fast zwei Jahre später hatte ich mich so weit entwickelt, dass ich eine Veränderung brauchte und im November 2015 änderte ich den Namen in „Light It Up", mit dem ich nun super zufrieden bin.

Warum „Light It Up“?
Als ich mich schließlich dazu entschloss, den alten Blognamen zu ändern, stand ich vor der großen Frage, wie denn nun mein Blog heißen soll. Es ist das Markenzeichen für mich und meinen Blog und sollte gut passen. Ich überlegte lange hin und her, hatte Ideen und verwarf sie wieder - bis ich auf den Song "Light It Up" von Major Lazer gestoßen bin. Der Sänger überzeugte mich schon einige Male mit seiner Musik und auch dieses Mal fand ich das Lied toll. Einer spontanen Eingebung zufolge, überlegte ich mir, wie sich der Titel als Blogname machen würde - und war begeistert. Ich mag die Idee von Kerzen mit ihrem unberechenbaren Feuer und bin jedes Mal wieder fasziniert davon.

Themengebiete und Schwerpunkte
Der Schwerpunkt dieses Blogs liegt ganz klar auf der Fotografie. Da man so gut wie alles fotografieren kann, will ich mir dahingehend noch keine Grenze setzen. Ich liebe es, neue Sachen auszuprobieren - egal ob das nun Menschen, Tiere, Landschaft oder Essen ist. Teilweise gibt es von mir Tips und Tricks rund um die Fotografie, ein DIY oder nur ein einfaches Rezept. Outfitposts oder Blumenfotos - ich bin offen für alles! :)

Mein Equipment
Größtenteils fotografiere ich mit der Nikon D5200 und einem Nikkor 35mm 1.8. Objektiv. Vor Allem bei Portraitfotos finde ich diese Kombination mit Tiefenschärfe klasse. Auf Reisen leistet mir mein Sigma 19-250mm 3.5-6.3 Objektiv mit weitem Zoom sehr gute Dienste. Photoshop Elements 11 gibt meinen Bildern den letzten Feinschliff.


Ihr habt Fragen? Dann schreibt mir doch gerne auf meinen Social Media Kanälen oder per E-Mail: lightitupblog@gmail.com